Woran erkennt man eine hohe Sensibilität?

hochsensible frau

 

Eine hohe Sensibilität zeigt sich in verschiedenen Bereichen.

 

Einmal im Bereich der Sinne. Sie hören zum Beispiel ein leises Geräusch, das andere in Ihrem Umfeld nicht wahrnehmen oder sie riechen etwas, das niemand sonst bemerkt. Hier können Sie sich in Ihrer besonderen Wahrnehmung auch selbst versichern, weil sich die Quelle solcher Reize meist orten lässt. Ähnlich verhält es sich auch mit einer starken Lichtempfindlichkeit, einem sensiblen Geschmackssinn oder sehr empfindsamer Haut. Man kann die Unterschiede zu anderen meist erkennen. 

 


In einem anderen Bereich, nämlich dem der Empathie, gelingt eine verlässliche Selbsteinschätzung schon weniger einfach. Wenn Sie Stimmungen zwischen Menschen spüren können oder die Motive Ihres Gegenübers wahrnehmen, lässt sich die Richtigkeit der eigenen Wahrnehmung meistens nicht überprüfen. Ungesagtes oder Unbewusstes wird oft geleugnet, wenn jemand dies anspricht. So kann man sich fragen, ob man sich vielleicht getäuscht hat oder beginnt die eigene Wahrnehmung zurückzuhalten. Daraus kann Unsicherheit, Isolation oder ein Gefühl der Fremdheit entstehen.

 

Ein dritter Bereich, die Hochsensitivität, beschreibt Wahrnehmungen für die es keine kausale Erklärung gibt. Wenn jemand zum Beispiel zukünftige Ereignisse voraussehen kann oder eine Verbindung zu Ereignissen spürt, die weit entfernt stattfinden. Solche Fähigkeiten werden häufig von anderen in Zweifel gezogen. Auch dies kann zu Rückzug führen oder auch zu inneren und äußeren Konflikten.

 

Im Unterschied zur Hochbegabung gibt es für Hochsensibilität kein standardisiertes Testverfahren. Dies liegt daran, dass man dafür unglaublich aufwendige Szenarien oder Experimente konstruieren müsste. Lediglich im Bereich des Hörens lässt sich eine besondere Empfindlichkeit bei einem Akustiker relativ einfach und objektiv feststellen. Es gibt jedoch zahlreiche "Tests" im Netz, die einer ersten Orientierung dienen können. Dabei handelt es sich um Fragebögen, bei denen man sich selbst beurteilt. Dies setzt voraus, dass einem dies gerade gut möglich ist. Denn nicht immer ist man in der Lage, sich selbst ganz ehrlich oder eindeutig einzuschätzen.

 

Außerdem sind Sie ein einzigartiges Wesen und so zeigt sich Ihre Sensibilität auf eine ganz eigene Art und Weise. Wenn Sie Unterstützung brauchen, um sich selbst sicher zu sein oder um selbstsicher mit Ihrer Hochsensibilität leben zu lernen, bin ich gerne für Sie da.