Autogenes Training bei besonderer Sensibilität

Autogenes Training Boot auf stillem Wasser

Das Bedürfnis nach Rückzug und Ruhe ist bei hochsensiblen Menschen oft besonders stark ausgeprägt. Ja, diese Form der Erholung ist für die meisten von ihnen geradezu lebenswichtig!

 

Um für einen guten Umgang mit der ständigen Flut an Reizen zu sorgen, müssen sich Körper, Geist und Seele auch immer wieder tief regenerieren können. Eine bewusste Entspannung ist hier oft sehr hilfreich. So bietet das Autogene Training eine Möglichkeit zu lernen, wie man Stress rasch abbauen und sich nach und nach eine wohltuende Schutzhülle erschaffen kann. Mit etwas Übung kann es dann auch möglich werden, in einem Umfeld voll von Reizen in den eigenen inneren Raum der Entspannung abzutauchen. Eine überfordernde Umgebung kann auf diese Weise immer besser ausgeblendet werden.

 

Unten werden die drei aufeinander aufbauenden Stufen des Autogenen Trainings und deren Vorteile für hochsensible Menschen noch etwas ausführlicher beschrieben. Sollten Sie Fragen haben oder diese Methode einmal ausprobieren wollen, melden Sie sich gerne bei mir.

 


Grundstufe

In der Grundstufe übt man Schritt für Schritt seinen ganzen Körper zu entspannen. Die Gedanken kommen dabei immer mehr zur Ruhe und Wohlgefühl breitet sich aus. Dies vermindert das Stresserleben und hilft bei hoher Sensibilität aus dem Teufelskreis der Überreizung auszusteigen. Unter Stress sinkt nämlich die ohnehin niedrige Reizschwelle sensibler Menschen noch weiter ab. Die Entspannung erzeugt hingegen eine Art Schutzschild: Reize werden weniger wahrgenommen. Ein entspannter Körper aktiviert zugleich Kräfte zur Selbstheilung. So können auch körperliche Beschwerden gelindert werden. 

 

Mittelstufe

In der Mittelstufe lernt man, wie mit bestimmten gedanklichen Formeln individuelle Probleme bearbeitet werden können. Diese Formeln werden ganz nach den eigenen Wünschen und Zielen gemeinsam entwickelt. So kann zum Beispiel bei hoher Empfindlichkeit gegenüber Geräuschen dieser ganz gezielt entgegen gewirkt werden. Auch eine allgemeine Änderung von ungünstigem Verhalten vermindert meist  Stress und kann so für einen Engelskreis der Entspannung sorgen. Das eigene Erleben lässt sich auf diese Weise langfristig in eine positive Richtung lenken. 

 

 

Oberstufe

Die Oberstufe bietet die Möglichkeit, sich selbst in der Tiefe neu kennen zu lernen. Hier warten Schätze an innerer Weisheit und kreative Lösungen auf jeden Menschen. Und da Hochsensible und Hochbegabte oft über eine ausgeprägte Vorstellungskraft verfügen, finden sie meist auch besonders leicht Zugang zu dieser beeindruckenden und hilfreichen Welt im Inneren.



Damit ich mich vollkommen auf Sie und Ihre Bedürfnisse konzentrieren kann, biete ich das Autogene Training nur als Einzelcoaching an. Diese intensive und individuelle Begleitung hilft dabei, mögliche Hürden am Anfang zu nehmen und dran zu bleiben.