Autogenes Training

Autogenes Training meistert man durch Übung.

Das Autogene Training ist eine Entspannungsmethode, die auf Selbsthypnose basiert. Sie lernen also, wie Sie sich selbst positiv beeinflussen können - unabhängig von einer anderen Person und unabhängig von äußeren Einflüssen. Der Begriff Training weist darauf hin, dass vor allem am Anfang regelmäßiges Üben wichtig ist, damit sich eine wohltuende, tiefe Entspannung ganz einfach und zuverlässig einstellt. Übung macht auch hier zu einer Meisterin, zu einem Meister der Tiefenentspannung und Selbsthypnose.


Autogenes Training wirkt als Erstes auf Ihren Körper, so dass sich Ihre Muskeln, Ihre Atmung und Ihre inneren Organe entspannen. Dadurch wird auch Ihre Fähigkeit zur Selbstheilung unterstützt. Nach einiger Zeit können Sie mit dem Autogenen Training gezielt auch psychischen Stress reduzieren und Ihr Verhalten in eine von Ihnen gewünschte Richtung verändern.

 

Damit ich mich vollkommen auf Sie und Ihre Bedürfnisse konzentrieren kann, biete ich das Autogene Training im Einzelcoaching an. Diese intensive Begleitung hilft auch dabei, mögliche Hürden am Anfang zu nehmen und gegebenenfalls den inneren Schweinhund elegant zu überwinden. Nach zehn Terminen, die wöchentlich oder vierzehntägig stattfinden, werden Sie diese wunderbare Entspannungsmethode sicher beherrschen und in Ihrem Alltag anwenden können. Vorab besteht natürlich die Möglichkeit, mich bei einem Informationsgespräch kennen zu lernen und Fragen zu stellen.

Lernen, Üben, tief Entspannen

Tief entspannen wie ein stiller See.