Autogenes Training

Autogenes Training üben

Das Autogene Training ist eine wirksame Methode zur Entspannung, die auf Selbsthypnose basiert. Sie lernen

  • sich selbst positiv zu beeinflussen 
  • dabei unabhängig von einer anderen Person zu sein
  • und tiefe Entspannung zu erreichen.

Das Training baut auf drei Stufen auf, die unten genauer beschrieben sind. Wenn Sie mehr erfahren wollen, können Sie mich natürlich gerne fragen und persönlich kennen lernen.


Grundstufe

In der Grundstufe übt man Schritt für Schritt seinen ganzen Körper zu entspannen. Die Gedanken kommen dabei zur Ruhe und Wohlgefühl breitet sich aus. Dies aktiviert auch die Kräfte zur Selbstheilung, so dass körperliche Beschwerden günstig beeinflusst werden können.

Mittelstufe

In der Mittelstufe lernt man, wie man mit bestimmten gedanklichen Formeln Probleme bearbeiten kann. Diese Formeln werden nach den eigenen Wünschen und Zielen ganz individuell entwickelt. Auf diese Weise lässt sich das eigene Erleben und Verhalten langfristig in eine positive Richtung lenken.

Oberstufe

Die Oberstufe bietet die Möglichkeit, sich selbst in der Tiefe neu kennen zu lernen. Hier warten Schätze an innerer Weisheit und kreative Lösungen auf jeden Menschen. Es ist beeindruckend in die eigene innere Welt einzutauchen. 

Mehr Informationen finden Sie hier.


Damit ich mich vollkommen auf Sie und Ihre Bedürfnisse konzentrieren kann, biete ich das Autogene Training im Einzelcoaching an. Diese intensive Begleitung hilft auch dabei, mögliche Hürden am Anfang zu nehmen und gegebenenfalls den inneren Schweinhund elegant zu überwinden. Nach sieben bis zehn Terminen, die wöchentlich oder vierzehntägig stattfinden, werden Sie diese wunderbare Entspannungsmethode gut beherrschen und in Ihrem Alltag anwenden können

Lernen, Üben, tief Entspannen

Tief entspannen wie ein stiller See.